Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/514374_80336/webseiten/weber-rechtsanwaeltin.de/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5753

Heute Morgen hatte ich mal wieder ein Angebot in meinem EMail-Account: „Gelbes Branchenbuch“.Nicht zu verwechseln mit den Gelben Seiten. Mir wurde in der EMail selbst mitgeteilt: „Gemäß EU Dateninformationsrecht (u. a. Direktive 2002/58/EG) teilen wir Ihnen mit, welche Daten in der Datenbank des Gelben Branchenbuchs öffentlich zu Ihrer juristischen Person einsehbar sind. Es wird darum gebeten, diese Daten und ebenso die Datei im Anhang zu prüfen.“

Genannt wurden dann meine Daten und sofern Interesse am dem im Anhang Offerierten bestehten würde, sollte ich diesen an eine Telefaxnummer zurücksenden. In der EMail selbst kein Hinweis auf Kostenpflichtigkeit. ABER ACHTUNG betreffend des Anhangs: Schickt man diesen zurück bestätigt man nicht nur die Richtigkeit der in der Email genannten Daten. Vielmehr handelt es sich hierbei um einen kostenpflichtigen Antrag auf Premium Business Eintrag, so u.a. das Kleingedruckte. Auftragnehmer & Vertragspartner: GBB Ltd., Trust Company Complex, Ajeltake Rd., Ajeltake Island, Majuro, Marshall Islands, MH 96960. Company Number: 37214. „Der Preis des Premium Business Eintrags beträgt 65 €pro Monat bzw. jährlich 780 €, zahlbar jeweils jährlich im Voraus; es wird ein Zahlungsziel von 15 Tagen nach Rechnungsdatum vereinbart.

Die Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre und verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens drei Monate vor Ablauf des jeweiligen Vertragszeitraums schriftlich per Brief gekündigt wird. Auch eine reine kostenfreie Datenkorrektur ist möglich (in diesem Fall bitte formlosen Antrag per E-Mail stellen). Kunden können während der Vertragslaufzeit jederzeit kostenfreie Datenkorrekturen beantragen. Das Gelbe Branchenbuch steht mit den Gelben Seiten der Gelbe Seiten Zeichen GbR (DeTeMedien) in keiner geschäftlichen Beziehung.

Sofern derselbe Komfort und dieselbe Werbewirksamkeit gegeben ist, kann die Internetveröffentlichungsdomain geändert werden. Der Auftragnehmer ist berechtigt, aus dem Vertrag resultierende Forderungen jederzeit ganz oder teilweise an Dritte abzutreten. Es gilt ungarisches Recht als vereinbart. Gerichtsstand ist Budai Központi Kerületi Bíróság (Budapest, Ungarn, Europäische Union). Mit Unterschrift bestätigt der Auftraggeber, den diese eine A4 Seite umfassenden Vertrag ausführlich gelesen zu haben und akzeptiert diesen.“