Onlineberatung Ihrer Rechtsanwältin in München

Rechtsberatung

Schreiben Sie mir eine EMail              © momius – Fotolia.com

 

Üblicherweise berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch in meiner Kanzlei oder auch auf Wunsch in Ihren Geschäftsräumen. Auf Wunsch führe ich auch Erstberatungen nur telefonisch oder Rechtsberatungen per E-Mail durch, falls es Ihnen nicht möglich sein sollte, einen Termin in meiner Kanzlei zu vereinbaren, da Sie nicht in München oder im Ausland leben.

Rechtsberatung online anfordern

Schildern Sie Ihr Rechtsproblem in diesem Fall kurz indem Sie das Online-Kontaktformular vollständig ausfüllen. Sie erhalten dann umgehend Nachricht, ob sich Ihr Sachverhalt für eine Erstberatung auf diesem Wege eignet. In der Regel erhalten Sie diese Mitteilung zum darauf folgenden Werktag.

Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage zwingend folgende Daten an:

– vollständige Postadresse,
– telefonischer Kontaktmöglichkeit.Anfragen die keine vollständige Anschrift oder Telefonkontaktdaten enthalten, werden nicht von mir bearbeitet. Vor dem Absenden solcher Anfragen wird gebeten, zu beachten, dass durch E-Mail-Kontakt über Internet eine vertrauliche Kommunikation der übertragenen Daten nicht gewährleistet werden kann.

Nutzen Sie unser Onlineformular

Hier gelangen Sie zu dem Onlineformular.

Ablauf:

Schildern Sie in dieser Anfrage Ihr Anliegen konkret und knapp. Dabei teilen Sie dann bitte auch Ihre persönlichen Daten und die der Gegenseite mit. Bitte übersenden sie in dieser EMail noch keine Unterlagen zu Ihrer Angelegenheit. Nach Erhalt des ausgefüllten Formulars oder Ihrer EMail setze ich mich umgehend per E-Mail oder Telefon mit Ihnen in Verbindung und informiere Sie über die voraussichtlich anfallenden Kosten. Sollten Sie hiermit einverstanden sein, erhalten Sie von mir ein Vollmachtsformular, meine allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie eine Vergütungsvereinbarung nebst Honorarvorschussnote, welche Sie bitte unterzeichnet an mich zurücksenden.

Erst mit Zugang dieser unterzeichneten Vollmacht, der AGB und der Vergütungsvereinbarung sowie Zahlung eines entsprechend angeforderten Kostenvorschusses kommt das Mandatsverhältnis zustande.

Erforderlich ist dann, dass Sie mir an meine Anschrift oder per Email sämtliche relevanten Unterlagen und Informationen übersenden, die für die Bearbeitung Ihrer Angelegenheit notwendig sind. Denn bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage kann nur der Sachverhalt zugrunde gelegt werden, den Sie mitteilen. Deshalb schildern Sie Ihr Problem bitte nach Mandatsübernahme stets ausführlich, lassen Sie keine relevanten Punkte weg und übersenden Sie sämtliche Unterlagen, die Sie vorliegen haben. Nur so können Sie die gewünschte fundierte Rechtsberatung erhalten.

Wichtig!

Bei besonders zeitkritischen Anliegen müssen Sie in jedem Fall vorher telefonischen Kontakt mit mir aufnehmen. Aus technischen Gründen kann Ihre Onlineanfrage nicht sofort nach Eingang darauf geprüft werden, ob Fristen und Termine enthalten sind.

Ohne eine entsprechende Rückmeldung von mir und meine Bestätigung der Mandatsübernahme wird keinerlei Gewähr dafür übernommen, dass Ihre Nachricht so rechtzeitig gelesen wird, dass alle zur Einhaltung von etwaigen Fristen und Terminen notwendigen Maßnahmen getroffen werden. Sollte es sich bei Ihrer Angelegenheit also um Frist- oder Terminsachen handeln, bitte ich Sie, unmittelbaren telefonischen Kontakt mit mir aufzunehmen, denn Ihre Online-Anfrage hat insoweit keinerlei fristwahrende Wirkung und im Falle einer möglichen Fristversäumnis kann hierfür keinerlei Verantwortung übernommen werden.