Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/514374_80336/webseiten/weber-rechtsanwaeltin.de/wp-content/themes/Divi/functions.php on line 5753

Ein Bayer steht vor Gericht, weil er zwei Preußen angefahren und schwer verletzt hat.

Richter: „Angeklagter, sagens‘ die Wahrheit!“

Bayer: „D’Strass war eisig, mei Wagen is ins Schleidern kemma…“

Richter: „Mir ham August, Sie soin die Wahrheit sagen!“

Bayer: „Es hod grengt und Laub war auf der Strass…“

Richter: „Seit Tagen scheint d’Sunna. Zum letzten Moi, die Wahrheit!“

Bayer: „Oiso guad. D’Sunna hat gschiena und scho von weitem hob i die Scheiss-Preissn gsehn. Dann hob i einfach auf sie draufghaltn. Der oane is durch die Frontscheibn, der ander is in einen Hauseingang gflogen. Ich bereue nichts!“

Richter: „Na, oiso. Warum denn net glei aso? Den oana belangen ma wegen Sachbeschädigung, den andern wegen Hausfriedensbruch!“.